Kerstin König von Sinne und Verstand
Kerstin König. Sinne und Verstand

Über mich

Hallo, schön, dass Du auf meiner Seite gelandet bist!

Ich bin Kerstin und weiß, wie es ist, wenn das Leben einfach etwas anderes macht, als erwartet oder erhofft.
Wenn plötzlich klar ist, dass es so nicht weitergehen kann oder wenn jemand anderes darüber entschieden hat, dass eine lebensverändernde Entscheidung ansteht, die ich mir so nicht ausgesucht habe.

Manche Schicksalswendungen waren schneller zu bewältigen, andere brauchten ihre Zeit.

Liebgewonnene Lebenspläne zu verabschieden und mich neu zu orientieren, das habe ich im Lauf der Jahre gelernt.

Hinfallen macht zwar immer noch keinen Spaß, das Aufstehen fällt allerdings leichter mit der Übung.
Und ich weiß: Es geht immer weiter – und es wird immer besser!
Ungelogen: Was auch immer passierte, es konnte auch immer etwas Neues entstehen, das mich weiterbrachte.

Mein Warum

Ich habe gelernt, auf mich zu hören, Verstand und Sinne zu verbinden.
Denn für eine gute Lösung braucht es mehr als schlaue Ideen und Einsicht.
Bauch, Herz und Körper können sehr gute Ratgeber sein, wenn man sie denn lässt.
Ich hörte auf sie und ließ nach fast zwanzig Jahren einen sehr sicheren und gut bezahlten Beruf als Nachrichtenredakteurin hinter mir.
Ich kündigte, ohne etwas Neues in Aussicht zu haben.
Ich stellte mir die großen Fragen des Lebens und war bereit für einen Neuanfang und neue Wege.

Und nach so vielen Jahren voller schlechter Nachrichten habe ich ein starkes inneres Streben, Gutes in die Welt zu bringen.
Darum habe ich verschiedene Ausbildungen gemacht und bilde mich laufend weiter.

Meine Qualifikationen und Ausbildungen

Ich bin ausgebildete Systemisch-Integrative Sozialtherapeutin, Trauer- und Hospizbegleiterin und Gesundheitspraktikerin BfG für Sexualkultur, spezialisiert auf die weibliche Sexualität.
In der Perlentor-Ausbildung zur Frauenmasseurin und Sexualcoachin bei Nhanga Ch. Grunow habe ich die Themenfelder „Entspannung“, „Lust“ und „Selbstliebe und weibliche Ejakulation“ abgeschlossen. Im aktuellen Ausbildungszyklus bin ich als Assistentin im Team.
Bei Diamond Lotus in Berlin absolvierte ich den Tantra-Massage-Basiskurs nach Andro und den Yoni-Intensiv-Kurs. Ich werde dort meine Kenntnisse auch noch weiter vertiefen.
Derzeit mache ich noch die Ausbildung für die Methode Body 2 Brain CCM® bei Dr. Claudia Croos-Müller.
Und als meinen allerersten Beruf habe ich einmal Fotografin gelernt, nur falls es Dich interessiert.

Mein Leben ist Vielfalt

Da meine Beratung und meine Körperarbeit sehr intensiv sind und ich diese energetische Arbeit immer im vollsten Bewusstsein und mit kompletter Hingabe ausüben will, habe ich mich auf mehreren Beinen aufgestellt. So kann ich sichergehen, dass ich auch wirklich nicht zu viele Termine annehme, nur um meinen Lebensunterhalt zu sichern.
Außerdem habe ich das große Glück, die Berufserfahrung aus meinem früheren Redakteurinnen-Leben mit meinen anderen Qualifikationen verbinden zu können.
Denn neben meinem besonderen Zuhören und meiner Körper-Empathie ist Sprache auch nach wie vor eines meiner besonderen Talente. Und dieses kommt nicht nur in meiner Selbstständigkeit mit meinen Klientinnen zum Einsatz, wenn ich mit meinen sprachlichen Bildern so manches auf den Punkt bringe, sondern auch als Audiobiografin in dem tollen Projekt Familienhörbuch.
Hier darf ich mit schwerstkranken Müttern und Vätern ihre Lebensgeschichte aufnehmen und so ihre Stimme und ihre persönliche Botschaft für ihre Kinder sichern.
Und als Teil des Teams der wunderbaren Traueragentur Vergiss Mein Nie bin ich in unterschiedlichen Bereichen im Einsatz – und das beglückt mich wirklich sehr, denn Vergiss Mein Nie hat einen entscheidenden Anteil an der Änderung meines Lebensweges.
Als ich vor einigen Jahren einen Artikel über ihre tolle Arbeit las, brachte das den entscheidenden Stein ins Rollen und letztendlich mein Leben in eine andere Richtung.
Ich brach auf zu neuen Ufern, ging neue Pfade und darf nun selbst an dieser tollen Arbeit mitwirken. Damit hat sich für mich ein Kreis geschlossen und auf eine andere Ebene verschoben. Es ist rund und gut.
Ich habe meinen Weg gefunden und freue mich sehr, dass ich das Privileg habe, mein Leben selbst gestalten zu können.
Dazu gehört auch noch Palais Fluxx, das Online-Magazin für Rausch, Revolte, Wechseljahre, wo ich gemeinsam mit meiner geschätzten Kollegin Elke Franzki in unserem Podcast „6 Minuten über Sex“ zu hören bin.
Darüber hinaus findest Du dort auch ein Interview mit mir über meinen Neustart in der Lebensmitte in der Rubrik „Macht doch, was Ihr wollt!“.
Eine Medienübersicht gibt es übrigens hier: Kerstin in den Medien.

Mein Ziel und meine Aufgabe

Ich will Dich dabei unterstützen, dass auch Du Deinen Weg finden kannst.
Wohin auch immer es Dich zieht.
Was auch immer Dein Ziel ist und Dich glücklich macht.
Es ist Dein Weg.
Ich bin an Deiner Seite und gehe mit Dir.

Und an dieser Stelle ist es mir noch ein Bedürfnis, ausdrücklich zu schreiben, was für mich selbstverständlich ist und meiner Meinung nach auch für alle sein sollte:
Bei mir sind alle Frauen willkommen, egal, mit welchem Geschlecht Du geboren wurdest, welche sexuelle Orientierung oder Vorlieben Du hast, welche Hautfarbe oder Religion oder was auch immer uns Menschen unterscheidet und unsere Vielfalt ausmacht.
Rechte Gesinnung, Rassismus und andere Formen der Intoleranz haben bei mir keinen Platz und will ich nicht in meiner Nähe haben.

Lust bekommen, mit mir zu arbeiten?

Ich freue mich auf Dich!

Schreib mich gerne über mein Kontaktformular an.
Wir können auch einfach mal telefonieren. Dann besprechen wir zusammen, was gerade gut für Dich passt und wie ich Dich unterstützen kann. Unser Vorgespräch ist für Dich kostenfrei.
Meine Nummer und alle anderen Wege zu mir findest Du hier: Kontakt